Reiche Ernte am Burgberg

Äpfel, Äpfel, überall Äpfel: Eine reiche Ernte verzeichneten die rund 20 bündischen Helfer, die ein sonniges Wochenende Anfang Oktober dazu nutzten, die Apfelbäume am Burgberg von ihrer schweren Frucht-Last zu befreien. Mehrere hundert Kilo des leckeren Obstes landeten in zwei Big-Packs – selbstverständlich nicht ohne die Früchte zu kosten und die schmackhaftesten direkt zu verarbeiten. So entstanden Apfelsuppe, Apfelstrudel, Gelee, Mus und noch viele andere Leckereien mehr. Der Rest wurde zur Mosterei gebracht und selbstverständlich kam nach der ganzen Arbeit auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz. Einen ausführlichen Bericht über die Apfelernte gibt es hier.