Führungen & Ausstellungen

Zur Einführung in die Geschichte der Burg und der Jugendbewegung haben wir folgende Angebote:

Die einstündige Burgführung deckt die Burggeschichte von der Errichtung im Jahr 1415 über den Wiederaufbau als Jugendburg ab 1920 bis heute ab. Die Führung beginnt im Burghof. In der Burg und im unmittelbaren Umfeld werden charakteristische Orte aufgesucht und historische Zusammenhänge dargestellt.
Kosten pro Person: Erwachsene: 3,-€, Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre): 2,50 €, Kinder bis 4 Jahre: kostenfrei, Familienkarte: Erwachsene: 3,-€ + jedes Kind 1,- €

Die einstündige Archivführung hat die Bestände des Archivs der deutschen Jugendbewegung zum Inhalt. Zu sehen sind neben Publikationen unter anderem bekannte Gemälde aus der Zeit des Jugendstils, Musikinstrumente der ersten Wandervögel und Teile der Fahrtenkluft unterschiedlicher Epochen.
Kosten: Erwachsene: 2,50 €, Kinder / Besucher in Gruppen ab 10 Personen: 2,-€.

Beim Spuk um die Burg geht es - neben dem Spaß - um das Leben der mittelalterlichen Burgbewohner. Um am Ende den Geheimtrunk brauen zu können, müssen die Teilnehmer erst einmal den versteckten Hinweisen in der Burg folgen. Die Führung dauert eine gute Stunde und endet im Gruselkeller. 
Kosten: für Gruppen bis zehn Personen 45,-€ pauschal, bei größeren Gruppen 4,50€ pro Person.

Burgführungen und Spuk um die Burg finden grundsätzlich nach Vereinbarung mit dem Burgbüro unter Tel. (05542) 5017-10 statt, Archivführungen nach Vereinbarung mit dem Archiv. An Burgführungen ohne Voranmeldung können Sie von April bis Oktober sonntags ab 15 Uhr teilnehmen.