Burgblick - Aktuelles von der Jugendburg Ludwigstein

Bunte Herbstburg

Im Herbst ist unsere Jugendburg Ludwigstein ein durch bunte Bäume und Gäste geschmückte Begegnungsstätte. So wurden z. B. beim sogenannten „Hafenfest“ mit buntem Programm die ehemaligen Freiwilligen verabschiedet und die neuen Freiwilligen offiziell willkommen geheißen. Gefeiert wurde mit vielfältig belegten Flammkuchen aus dem Holzbackofen sowie bunten alkoholfreien Cocktails. Dabei konnten sich die Freiwilligen untereinander und die Mitarbeitenden entspannt kennenlernen. Die Burg-Freiwilligen sind ein wichtiger Bestandteil für das bunte Treiben auf der Burg, denn sie unterstützen unsere Gäste bei vielen Fragen direkt und im Hintergrund.…

weiterlesen

„Den Kommenden einen Weg aus den Ruinen weisen“ - Neue Archivausstellung zu Kinder- und Jugendzeitschriften der Nachkriegszeit im AdJb

Sinnfragen der Jugend in den unmittelbaren Nachkriegsjahren in Deutschland sind das Jahresthema im Archiv. Dazu hat eine Arbeitsgruppe des AdJb mit Unterstützung der Literaturwissenschaftlerinnen Marja Kersten M. A. und Lucia Thiede M. A. (Universität Bielefeld) eine Ausstellung erarbeitet, die am Freitag, den 22. Oktober 2021 eröffnet wird. Im Mittelpunkt stehen Jugend-Zeitschriften dieser Jahre wie z. B. „Pinguin“ und „Eisenbahn-Kinderzeitung“, „Der Ruf“ und „Unser Schiff“. Damals existierte eine enorm vielseitige Zeitschriftenlandschaft. Poster mit vielen Details zu den einzelnen Titeln, eine Ausstellungszeitschrift, Vitrinen mit…

weiterlesen

Wir möchten Teil einer Jugendbewegung sein...

Wer der nächsten Bundesregierung angehören wird, ist derzeit noch unklar. Dass es aber darum geht, jünger und bewegter aufzutreten als die letzte „GroKo“, scheint mindestens bei den sicheren Koalitionsmitgliedern FDP und Grüne klar zu sein. Mit Blick auf die Traditionslinien der historischen Jugendbewegung, auf die sich die Jugendburg Ludwigstein bezieht, bieten Wesensmerkmale wie Eigenverantwortung, Selbsttätigkeit, Gemeinschaft, Gestaltungskraft, Offenheit, Unternehmungsgeist und Naturnähe viele Anknüpfungspunkte, um die Zukunftsfähigkeit des Landes zu verbessern. Gern laden wir Politiker*innen aller Couleur, die „Teil einer Jugendbewegung“…

weiterlesen

Podium und Diskussion zu Rechtem Terror

25 Interessierte verfolgten Ende September im Ludwigsteiner Meißnersaal ein Podiumsgespräch über den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke, der 2019 vor seinem Wohnhaus vom Rechtsterroristen Stephan Ernst erschossen wurde. Zu Gast waren als Experten der Autor und Politikwissenschaftler Martin Steinhagen und der Journalist Joachim Thornau. Kenntnisreich analysierten sie die brutale Tat sowie das sie ermöglichende gesellschaftspolitische Klima und konnten auf Fragen des Publikums zur Rolle der Sicherheitsbehörden aus bisher noch unveröffentlichten Dokumenten des Verfassungsschutzes zitieren. Dr. Alexander Akel, Referent des…

weiterlesen

Tag des offenen Denkmals

Unter dem Denkmal-Tag-Motto „Schein und Sein“ bot die Archivleiterin Frau Dr. Susanne Rappe-Weber bei einer Burgführung den etwa 30 Teilnehmer:innen neue Perspektiven auf die alte Burg. Beispielsweise wirkt die Anlage mit dem imposanten Bergfried stämmig und robust. Den Erbauern ging es vor allem um den wehrhaften Schein. Tatsächlich gab es hier aber nie Belagerungen oder Kampfhandlungen. Im Burghof konnten die Besucher:innen die neue Audioguide-App „Jugendburg Ludwigstein“ für individuelle Erkundungen ausprobieren. Persönliche Gespräche und Informationen rundeten das Denkmal-Erlebnis ab. Kulinarisch wurden Kürbissuppe, Kaffee und Kuchen aus…

weiterlesen
maps